WAS BEWIRKT EINE REFLEXZONENANWENDUNG MIT STIMMGABELN?

von Roswitha Bernegger

Heute beschäftigen wir uns mit einer sehr einfachen, wohltuenden und effektiven Anwendung. Und zwar der Reflexzonenanwendung mit Stimmgabeln. Dies ist eine sehr sanfte Form der Akupunktur an den Reflexzonen. Dabei wird nicht mit Nadeln punktiert, sondern der jeweilige Bereich wird mit Stimmgabeln in Schwingung gebracht. Außerdem kann das anschließende Auftragen von ätherischen Ölen diese Anwendung noch zusätzlich sehr effektiv unterstützen.

DIE REFLEXZONENANWENDUNG

Bei einer Reflexzonenanwendung werden Reize durch Nervenbahnen des Körpers von bestimmten Zonen, den Reflexzonen zu anderen Körperbereichen und inneren Organen geleitet. 

 

Die bekanntesten Reflexzonen befinden sich an den Füßen, den Hände und den Ohren. Mit Hilfe von Abbildungen ist es relativ einfach, die genaue Lage dieser Reflexzonen zu finden. 

Durch die Stimulierung dieser Zonen kann nun eine indirekte Wirkung auf den jeweiligen Körperbereich oder das jeweilige Organ erreicht werden. 

 

Das heißt, wenn du bestimmte Körperbereiche oder Organen positiv beeinflussen willst, dann kannst du dies ganz einfach über deine Fußreflexzonen oder auch über die Reflexzonen der Handflächen oder Ohren machen. 

 

Dabei gibt es die Möglichkeit der klassischen Reflexzonenmassage, der Akupunktur-massage, der Akupressur und noch einige weitere Anwendungsmöglichkeiten mehr. Die therapeutische Behandlung der Füße, Hände und Ohren ist nichts Neues. Die Reflexzonenmassage ist eine sehr alte, ganzheitlich wirkende Heilmethode, die sowohl für den Körper und für sämtliche Bereiche und Organe sehr effektiv und wohltuend ist.

Der tatsächliche Ursprung der Reflexzonenzuordnungen und deren Anwendungs-möglichkeiten ist bis heute relativ unbekannt. Viele verschiedene Völker haben schon vor vielen Jahrhunderten in ihren Kulturen diese Art der Anwendung entwickelt und praktiziert. 

 

Der Begründer und Pionier der neueren westlichen Reflexzonenmassage war der amerikanische Hals-Nasen-Ohren-Arzt Williams Fritzgerald (1872 – 1942).

REFLEXZONENANWENDUNG MIT STIMMGABELN

Eine relativ neue Art der Reflexzonenanwendung ist die Phonophorese, auch Tonpunktur genannt. 

 

Diese Anwendung ist sehr einfach, eignet sich ideal für den privaten Gebrauch und auch für die Praxis. Sie wird immer beliebter, da sie jederzeit und überall angewendet werden kann.

Du benötigt dazu eine Stimmgabel, idealerweise eine Allroundstimmgabel. 

DIE ANWENDUNG IN DER PRAXIS

Überlege dir, welchen Bereich in deinem Körper du stärken möchtest. Nehmen wir zum Beispiel deine Wirbelsäule, Nacken und Kopf! 

 

Suche die Bereiche der Wirbelsäule auf der Reflexzonabbildung und massiere mit deinen Händen genau diese Bereiche. Also jeweils an der Fußinnenkante von unten nach oben, sozusagen von der Ferse bis hinauf zur großen Zehe. Fühle, wie sich der Bereich dort anfühlt und ob du etwas spürst. Ist der Bereich locker oder verspannt, weich oder hart? Gibt es etwas, was dir auffällt? 

 

Nimm nun eine Stimmgabel deiner Wahl (siehe unten) und bringe sie entweder am Handgelenk oder seitlich am Knie durch sanftes Anschlagen zum Schwingen. Die genaue Handhabung der Stimmgabeln beschreibe ich im Blog - Phonophorese, die sanfte Akupunktur. 

 

Danach setze die schwingende Stimmgabel mit dem Schaft nach unten auf den jeweiligen Bereichen der Reflexzonen auf. Beginne bei der Ferse und wandere in kleinen Schritten höher Richtung große Zehe. Mache dies an beiden Füßen und spüre die Schwingung, die Vibration und das gute Gefühl. Lasse dir Zeit und genieße es. Noch besser ist es natürlich, wenn du dich bequem hinlegen kannst und jemand anderer macht das bei dir. 

Entspanne dich dabei und durch die Stimmgabelanwendung an den Fußsohlen entspannen sich gleichzeitig auch die dazugehörigen Körperbereiche, also in diesem Fall die Wirbelsäule. 

 

Spüre die Vibration auch knapp unter dem großen Zeh und dann direkt auf der großen Zehe, denn das sind die Bereiche des Nackens und des Kopfes. 

 

Es genügt meistens, die schwingende Stimmgabel je Punkt drei Mal aufzusetzen und ausschwingen zu lassen. Wenn du aber das Gefühl hast, dass es öfter sein soll, dann ist das natürlich auch in Ordnung. Du kannst dabei nichts falsch machen, bzw. wirst du es spüren, wenn es an einem Punkt genug, zu viel oder zu wenig ist. 

"VERTRAUE DEINEM GEFÜHL"

Lasse dir für diese Anwendung genügend Zeit, suche dir einen gemütlichen Platz und genieße die wohltuende Wirkung.

STIMMGABELFREQUENZEN FÜR DIE WIRBELSÄULE

JAHRESTON OM - 136,10 Hz

beruhigend, entspannend, ausgleichend

MEISTERTON - 128,00 Hz

beruhigend, erdend, harmonisierend

Sonne - 126,22 Hz

intensive lang anhaltende Energie, Kraft, Ausdauer

Mars - 144,72 Hz

schnelle Energie, Kraft, Power

Die Stimmgabelfrequenzen 136,10 Hz Jahreston Om und 128 Hz Meistergabel sind Frequenzen, die für alle Körperbereiche verwendet werden können. Dies sind sozusagen Allround-Stimmgabeln für Entspannung,  Ausgleich, Balance und Harmonie. 

ÄTHERISCHE ÖLE FÜR DIE REFLEXZONENANWENDUNG

Um die Wirkung der Reflexzonenanwendung noch zu unterstützen, eignen sich ätherische Öle. 

 

Achte bitte darauf, dass du hochwertige ätherische Öle verwendest, meine Blogleser wissen, dass sich für mich die Young Living-Öle seit Jahren bestens dafür bewährt haben. 

 

Hier einige Öle und Ölmischungen, die ich für die Entspannung der Wirbelsäule, Nacken und Kopf empfehlen kann: 

 

Wintergrün: wärmend, entspannend, 

Pfefferminze: wirkt anregend, erfrischend, durchblutungsfördernd 

Zitrone: erfrischend, bringt Klarheit, Wärme und Licht in die Zellen 

Aroma Siez: intensiv entspannend für den Körper und Bewegungsapparat

Deep Relief: erfrischend und bewirkt eine tiefe Entspannung 

Harmony: ausgleichend und harmonisierend für alle Körperbereiche 

 

Harmony ist eine ganz besondere Mischung an ätherischen Ölen, denn sie wirkt nicht nur auf die Wirbelsäule, Nacken und Kopf sehr entspannend, sondern unterstützt einen harmonischen Ausgleich aller Körperbereiche, vor allem auch der Chakren. Und nachdem sich die 7 wichtigsten Körperchakren entlang der Wirbelsäule befinden, können diese auch mit dieser wohltuenden Anwendung entlang der Fußchakren in Balance gebracht werden. Ist doch genial oder? 

 

Danach hülle deine Füße in eine warme Decke und lasse dir noch etwas Zeit nachzuspüren. Diese Nachspürzeit ist sehr wichtig. Die Frequenzen der Stimmgabeln und die Wirkung der ätherischen Öle geben dem Körper Impulse, um sich wieder zu regenerieren und auszugleichen. Gib ihm die Zeit und spüre, wie sich dein Körper neu ausrichtet und neu aufrichtet, in Balance und Harmonie kommt. Gönne dir immer wieder mal eine wohltuende Reflexzonen-Anwendung mit Stimmgabeln und ätherischen Ölen! 

FAZIT

Die Reflexzonen-Anwendung mit Stimmgabeln und ätherischen Ölen ist eine sehr einfache und wohltuende Methode, um dir selbst und anderen etwas Gutes zu tun. Die Tonpunktur eignet sich deshalb sehr gut für den Hausgebrauch und ist ideal auch bei Kindern, aber auch viele Therapeuten arbeiten bereits in ihrer Praxis mit dieser einfachen und effektiven Methode.

 

Du brauchst dafür lediglich eine Stimmgabel, mit hochwertigen ätherischen Ölen kannst du den Effekt noch zusätzlich stärken. 

 

Mehr von den ätherischen Ölen erfährst du im Blog - Ätherische Öle für dein Wohlbefinden.

 

 

Klingende und duftende Grüße von

Roswitha Bernegger

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Mehr anzeigen
0