WAS SIND PLANETENFREQUENZEN?

von Roswitha Bernegger

Als Klang-Energetikerin arbeite ich hauptsächlich mit Klangschalen und Stimmgabeln, die den Planetentönen zugeordnet sind. Wenn du wissen willst, was es mit diesen Planetentönen und Frequenzen auf sich hat und warum es sich so gut anfühlt, wenn wir diese in unseren Körper einschwingen, dann bist du hier genau richtig. Du erfährst, wie die jeweilige Planetenfrequenz in die Klangschale oder Stimmgabel kommen und welche Wirkung sie auf uns haben.

WAS SIND PLANETENFREQUENZEN

Hans Cousto, ein schweizer Mathematiker und Musikforscher entdeckte 1978 die Grundlage der Planetentöne. Von ihm stammt der Ausdruck „die kosmische Oktave“, die besagt, dass sich die Umlaufbahnen der Planeten in den hörbaren Bereich oktavieren lassen.

 

Das Grundgesetz der Oktavierung kennen wir ja aus der Musik, das bedeutet, wenn ein Ton in einer anderen Oktave gespielt wird, hört er sich gleich an, er ist nur eben höher oder tiefer.

Und nachdem jeder Ton auf einer ganz bestimmten Frequenz (Maßeinheit Hz) schwingt, wird bei der Oktavierung die Frequenz verdoppelt oder halbiert. Dieses Gesetz der Oktavierung lässt sich nun auch auf die Planetenumlaufbahnen anwenden. Planetentöne sind für uns nicht hörbar und das ist auch gut so. Der Hörbereich der menschlichen Ohren liegt bei etwa 16 Hz (16 Schwingungen pro Sekunde) bis 19000 Hz. Alles was tiefer ist als 16 Hz heißt Infraschall, hohe Töne über 19000 Hz bezeichnet man als Ultraschall.

Wenn wir nun die Planetenfrequenzen in den hörbaren Bereich oktavieren (verdoppeln oder halbieren), sie praktisch hörbar machen, können wir diese Töne für uns nutzen und das ganz einfach in Form einer Stimmgabel- und Klangschalenanwendung am Körper.

KLANG UND SCHWINGUNG

Schon in der Bezeichnung Stimmgabel und Klangschale erkannt man, dass es hier um Stimmungen und Klang geht. Und genauso wie in der Musik, ist es auch beim Menschen, dass wir entweder gestimmt oder verstimmt sein können. Die Ausdrücke „Heute bin ich nicht in Stimmung“, „Ich bin verstimmt“, „Die Stimmung ist nicht gut“ machen dies ganz deutlich.

Und Stimmung hat immer auch mit Tönen und Klängen zu tun, also mit Schwingung. Denn wenn du verstimmt bist, bist du nicht gestimmt, nicht in der richtigen Schwingung mit dir selbst, mit deinen Wünschen, Vorstellungen und Zielen, mit deinem Partner, deiner Arbeit, mit der ganzen Welt…
 

Und da nun in der Planetenstimmgabel oder Planetenklangschale die heilsame Schwingung der Planeten für uns in den hörbaren Bereich oktaviert wurde, können wir uns mit diesen Frequenzen ganz einfach (wieder) stimmen. So wie die moderne Quantenphysik besagt: „Alles in diesem Universum ist Schwingung“.

Gesundheit und Wohlbefinden hängt ja vor allem damit zusammen, wie gut wir in Resonanz, wie leicht wir im Rhythmus, in der Melodie unseres Lebens sind und mit unserer Umwelt mitschwingen. Somit ist es ganz leicht verständlich, dass Schwingung und Klang als Therapieform nichts Neues, sondern ein uraltes Menschheitsthema ist.

Mit den Planetenstimmgabeln und Planetenklangschalen, ist es nicht nur für Therapeuten, sondern für jeden Menschen ganz einfach, die Wirkung dieser heilsamen Frequenzen in uns einzuschwingen.

SO WIRKEN DIE PLANETENTÖNE

Seit Paracelsus kennen wir die Gleichung „Mikrokosmos ist Makrokosmos“ das heißt, der menschliche Körper trägt alle Informationen des Universums in sich und genauso ist es umgekehrt. Was im Großen schwingt, schwingt im Kleinen mit, was oben schwingt, schwingt unten mit.

Auf den menschlichen Körper übertragen heißt das, wir können uns mit hörbaren Tönen der Stimmgabel- und Klangschalenfrequenzen wieder einschwingen in die Frequenz unseres Planetensystems, des Universums und somit in unsere Urfrequenz.

Alle unsere Körperfrequenzen sind aufs Feinste synchronisiert mit dem großen Ganzen. Unsere eigenen Schwingungen sind ident mit denen der Erde, der Sonne und sämtlicher Planeten.

PLANETENKLANGSCHALEN UND -STIMMGABELN

Klangschalen und Stimmgabeln schwingen intensiv und hörbar im Frequenzbereich von ca. 50 – 1200 Hz. Nehmen wir den Tageston G, dann können wir diesen in den Frequenzen 194,18 Hz, 388,36 Hz oder 776,72 Hz in einer Klangschale oder Stimmgabel finden.

Der Tageston ist der Ton der Erde bei ihrer Drehung um sich selbst, also an einem Tag innerhalb von 24 Stunden. Dieser Ton hat eine anregende, dynamische und belebende Wirkung.

Im Vergleich ist der Jahreston OM, den wir mit der Frequenz 136,10 Hz in der Stimmgabel oder in einer Klangschale finden, der Ton der Erde bei ihrer Reise durch alle vier Jahreszeiten, also eines Jahres. Dieser Ton hat auf uns eine beruhigende, entspannende, ausgleichende und sehr erdende Wirkung. Er wird als die „Frequenz der Seele“ bezeichnet und ist auch der OM-Ton, das Urmantra der indischen und fernöstlichen Kulturkreise, auf den oftmals meditiert wird. Der OM-Laut bedeutet so viel wie „Amen“ oder „so ist es“.

PLANETENFREQUENZEN UND IHRE ZUORDNUNG

Hans Cousto beschreibt ca. 30 Planetenfrequenzen und ihre Zuordnungen, hier erkläre ich einige dieser Frequenzen mit denen ich selbst und in meiner Praxis arbeite:

128 Hz - Meistergabel 

Harmonie, Urvertrauen, inneres Kind, Heilschwingung des Herzens, Energie der Heiler

194,18 Hz – Tageston

Lebenskraft, Erdung, Energie, Aktivität, Stabilität

 

210,42 Hz – Synodischer Mond

Kreativität, Talente, Sinnlichkeit, Gefühle, Emotionen, Weiblichkeit

 

126,22 Hz - Sonne

Vitalität, Willenskraft, Verantwortung, Zentrierung, kraftvolle Mitte, Persönlichkeit

136,10 Hz - Jahreston OM
Beruhigung, Entspannung, Meditation, Herzensliebe

141,27 Hz - Merkur

Kommunikation, Sprache, Ausdruck, Selbstreflexion

221,23 Hz - Venus

Liebe, Harmonie, Visualisierung, Höheres Liebesprinzip

172,06 Hz – Platonisches Jahr
Weisheit, kosmisches Bewusstsein, Heiterkeit und Klarheit, Erleuchtung

144,72 Hz - Mars

neue Impulse, Antrieb, Tatkraft, Willenskraft

149,74 Hz - Geomagnetfeld

Entgiftung, Reinigung des Körpers, Emotionen, Hormonbalance

157,04 Hz - Wasserstoffgamma 

Ton des Lebens, Schmerzen als Sprache der Seele, universelle Harmonie

KLANGSCHALE

Wenn du dir für die Klanganwendung eine Klangschale kaufen möchtest, dann achte darauf, dass es eine Therapieklangschale ist, idealerweise mit dem Grundton einer Planetenfrequenz. Um dich auf den Ton einzuschwingen stelle die Klangschale auf deinen Körper, da wo sie gut steht und spiele sie für eine Zeit lang sanft und gleichmäßig an, so wie ich es im Blog "Klangschalen und ihre Wirkung" beschreibe.

Klienten erzählen mir manchmal, dass sie eine Klangschale zu Hause haben, die als Dekoration dient. Doch eine Klangschale möchte gespielt werden, nur dadurch kann sich ihre Schwingung ausbreiten, nur wenn sie klingt, können wir den Ton hören und die Frequenz spüren. Wenn du dir eine Klangschale allerdings nur für Dekorationszwecke kaufen möchtest, dann ist die Qualität nicht wichtig, dann muss sie dir nur gefallen.

STIMMGABELN

Stimmgabeln kennen wir meistens daher, dass man mit ihnen Musikinstrumente stimmt. Wenn du sie für die Körperanwendung verwenden möchtest, dann gibt es dafür spezielle Planetenstimmgabeln mit verschiedenen Frequenzen, die uns unterstützen unser Körpersystem auf den jeweiligen Ton einzuschwingen.
 

Setze dabei die schwingende Stimmgabel auf verschiedene Körperbereiche auf und bringe dich damit in Schwingung und in die richtige Stimmung. Probiere es aus und beobachte, was sich dabei in deinem Leben möglicherweise verändert. Eine Stimmgabelanwendung als Unterstützung bei Müdigkeit und Erschöpfung findest du im Blog "Phonophorese -Akupunktur ohne Naden".

FAZIT

Schwinge dich ein auf die heilsamen Frequenzen der Planetentöne mittels einer Planetenklangschale oder -stimmgabel. Suche dir den Ton oder die Frequenz aus, die du aktuell am meisten benötigst. Mit dieser einfachen und wohltuende Methode kannst du sehr viel für dich selbst und dein Wohlbefinden tun. Als sehr angenehm wird auch die gegenseitige Anwendung empfunden, um besonders in stressigen Zeiten die Disharmonien und Verstimmungen des Körpers wieder in Harmonie zu bringen, um Kraft zu schöpfen und das Lebensgefühl zu steigern.

Energievolle Grüße von 

Roswitha Bernegger

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Mehr anzeigen
0